Business-Frühstück

Mit unserer Reihe Business-Frühstück bieten wir eine erfolgreiche Plattform für Kunden, Partner und Freunde der DFT und des Trading Clubs. Hochkarätige Experten erläutern in spannenden Vorträgen aktuelle Themen rund um Handel, Finanz und Internationales.

Gastgeber sind wechselnde Veranstalter aus den Bereichen Wirtschaft, Recht oder auch Immobilien. Die Locations bieten einen hochwertigen Rahmen für unser anspruchsvolles Programm. Informativ, unterhaltsam und in allen Bereichen gehaltvoll – das zeichnet unsere Business-Frühstücke aus!

 

Termine

Aktuell findet eine Veranstaltung in Kooperation mit der Wirtschaftskanzlei GvW Graf von Westphalen statt. Melden Sie sich gern an, über den Button.

Dienstag, 4. Dezember um 8.30 Uhr, München
GvW, Sophienstraße 26 – Lenbach Gärten, 80333 München

Zur besseren Planung bitten wir um Ihre Anmeldung bis zum 3. Dezember.

 

Anmeldung

Anzahl
Am Business-Frühstück bei GvW Graf von Westphalen in 80333 München, Sophienstraße 26 – Lenbach Gärten, am Dienstag, 4. Dezember 2018, um 8.30 Uhr, nehmen wir mit der folgenden Anzahl von Personen teil:
Teilnehmer 1
Teilnehmer 2
Teilnehmer 3
Teilnehmer 4
Teilnehmer 5
Teilnehmer 6
Teilnehmer 7
Teilnehmer 8
Teilnehmer 9
Teilnehmer 10
Firmendaten

Programm

Freuen Sie sich auf folgenden Ablauf:

8:30 Uhr

Eröffnung Frühstücksbüfett

9:00 Uhr

Begrüßung

9:10 Uhr

Vortrag Dr. Björn Etgen: »Cyber Security Law«

9.30 Uhr

Vortrag Dirk Oliver Haller: »E-Commerce – Chancen für Händler und Investoren«

10.00 Uhr

Diskussion und Austausch

11.00 Uhr

Ende der Veranstaltung

 

Dr. Björn Etgen ist seit 2016 für GvW Graf von Westphalen tätig. Er gehört mit über 20 Jahren Erfahrung zu den Pionieren in der Rechtsberatung deutscher Unternehmen in China. Für die Rechtsanwaltskanzlei Beiten Burkhardt baute er ab 1997 den Standort in Beijing auf, danach war er in Hong Kong tätig (2005 – 2013) und war bis 2016 Leiter der China Praxis von Beiten Burkhardt.

Dirk Oliver Haller ist Gründer und Vorstand des bankenunabhängigen Finanzierungsspezialisten DFT Deutsche Finetrading AG. Mit viel Erfahrung, Fingerspitzengefühl und einer immerwährenden Neugier hat er bereits vielen Start-ups durch seine Finanzierungsmodelle zum Erfolg gebracht. Ein großer Bereich ist dabei der E-Commerce. Dirk Oliver Haller blickt auf 25 Jahre Berufserfahrung im Handel zurück.

 

»
Unser Business-Frühstück ist eine ideale
Gelegenheit, neue Kontakte zu knüpfen
und sich zu aktuellen, spannenden
Themen mit Experten auszutauschen.
«

Dirk Oliver Haller, Trading Club der DFT Deutsche Finetrading AG

 

Vorträge

Dr. Björn Etgen: »Cyber Security Law«
Herr Dr. Etgen behandelt in seinem Vortrag zwei Themen, die deutsche Unternehmen in China aktuell besonders umtreibt: Das neue »Social Credit System« der chinesischen Regierung sieht ab dem Jahr 2020 vor, u.a. das Verhalten von Personen und Unternehmen in nie gekanntem Ausmaß zu bewerten und zu sanktionieren. Von größter Relevanz ist auch das neue Gesetz zur Cyber-Security in China: Ausländische Hersteller können bestimmtes IT-Equipment nicht ohne Zulassung verkaufen, die Fernwartung wird stärker kontrolliert und beschränkt und Unternehmen mit »Critical IT-Infrastructure« unterliegen besonderen Sicherheitsmaßnahmen.

Dirk Oliver Haller: »E-Commerce – Chancen für Händler und Investoren«
Dirk Oliver Haller spricht in seinem Vortrag über zwei Trends, die Wachstumschancen für E-Commerce-Unternehmen bringen: Zum einen verzeichnet das Onlineshopping ungebrochenen Zulauf und zum anderen wird China als Beschaffungsmarkt auch für Mittelständler immer attraktiver. Von der aktuellen wirtschaftspolitischen Entwicklung kann vor allem die boomende E-Commerce-Branche profitieren, die wieder einmal neue Rekordzahlen verzeichnet.

 

Rückblick

In Berlin, Frankfurt am Main und Hamburg trafen sich Händler, Juristen, Finetrader und weitere Interessierte zu unserem Business-Frühstück rund um das Thema E-Commerce in Räumen der Wirtschaftskanzlei GvW Graf von Westphalen. Jeweils fast 50 Besucherinnen und Besucher informierten sich bei den Vorträgen von Dr. Björn Etgen und Dirk Oliver Haller über chinesische Rechtslagen im internationalen Handel, Chancen des E-Commerce und bankenunabhängige Finanzierung.

 

DFT und Trading Club

Der Trading Club der DFT bietet seinen Mitgliedern spannende Benefits: weitreichende Netzwerke in vielseitigen Branchen, neue Kontakte, impulsgebende Events, ein hochwertiges Magazin »Der Finetrader«, Newsletter und anderes. Werden Sie Teil des Trading Clubs!

Anfrage: trading-club@dft-ag.de

 

Die Deutsche Finetrading AG ist ein bankenunabhängiger Finanzdienstleister. Sie tritt als Zwischenhändler zwischen Lieferant und Handel: Der Finetrader (Kunstwort aus der englischen Silbe fine, als Abkürzung von finance, Finanzen, und dem englischen trade, Handel) kauft im Namen des beauftragenden Kunden Ware auf eigene Rechnung ein und wickelt den Einkauf mit sofortigem Begleichen innerhalb der Skontofrist des Lieferanten ab. Dem Abnehmer stehen so seine Waren sofort zur Verfügung, das Zahlungsziel ist deutlich verlängert.

Schnelle Liquidität für mehr Flexibilität im Handel – das nennen wir den DFT-Effekt. Erleben auch Sie den DFT-Effekt!


mehr erfahren